PinnacleSports Erfahrungen von WettFuchs.net

Die Pinnaclesports Erfahrungen von Wettfuchs.net

PinnacleSports ist ein Sportwetten-Anbieter mit Firmensitz und Lizenz in Curacao. Seit 1990 bietet der Buchmacher Online-Sportwetten an. Das Angebot richtet sich an Kunden in über 100 Ländern und steht in mehr als 15 Sprachen zur Verfügung. Eine der angebotenen Sprachen ist deutsch, so dass Kunden aus dem deutschsprachigen Raum den Service von PinnacleSports ohne Sprachbarriere nutzen können.

Wenn ein Buchmacher lange im Geschäft ist, spricht das zunächst einmal für ihn. Zudem zeigen die veröffentlichten PinnacleSports Erfahrungen im Netz, dass es viele zufriedene Kunden gibt. Aber letztlich kann nur ein unabhängiger Testbericht zu PinnacleSports klären, ob die Qualität dieses Anbieters seinem guten Ruf entspricht. Gerade in den letzten Jahren hat sich einiges im Wettgeschäft verändert und im Test soll es unter anderem darum gehen, ob PinnacleSports die notwendigen Anpassungen vorgenommen hat.

pinnacle-alternative-bet3000

 

Unsere Erfahrungen: Die Stärken von Pinnaclesports

  • Wetten auf E-Sports möglich
  • Pinnacle Sports Mobile erleichtert mobile Nutzung
  • Kundenfreundliches Design

Wichtiger Hinweis: Aktuell ist der Wettanbieter PinnacleSports für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland nicht verfügbar. Schweizer und Österreicher können dessen Service weiterhin nutzen. Wer ähnlich gute Wettquoten haben möchte dem empfehlen wir Bet365, Bet3000 oder Betvictor

Bewertungen von Pinnaclesports

Sportwetten-Portfolio: Populäre Sportarten und ein besonderes Highlight

PinnacleSports glänzten nicht mit unzähligen Sportarten. Aber alle in Europa populären Sportarten werden abgedeckt. Besonders gut ist das Portfolio bei den Fußballwetten aufgestellt, wobei leider die Deutschen nur unzureichend abgedeckt werden. Das ist für Kunden, die bevorzugt auf deutschen Fußball wetten möchten, eher unschön. Dafür gibt es bei PinnacleSports aber die Möglichkeit, auf E-Sports, zum Beispiel Starcraft3 und Dota 2, zu wetten.

Bei den Livewetten kann PinnacleSports nicht ganz überzeugen. Die Erfahrungen bei den Recherchen für den PinnacleSports Testbericht waren oftmals davon geprägt, dass nur wenigeLivewetten angeboten wurden. Zudem werden meist nur wenige europäische Top-Fußball-Ligen bei den Livewetten berücksichtigt. Gerade in diesem Bereich hat es in den vergangenen Jahren bei der Konkurrenz eine deutliche Steigerung gegeben, so dass PinnacleSports bei dem Livewetten in naher Zukunft zulegen sollte, um nicht weiteren Boden zu verlieren.

Usability der Plattform: Angenehme Optik, kundenfreundliche Bedienung

Die Webseite ist in hellen Farben mit dunklen Schriften gestaltet. Das führt zu einer sehr freundlichen Optik, die auch bei langen Sportwetten-Sessions nicht unangenehm wird. Die Struktur der Webseite ist sehr einfach gehalten. Das mag zu Beginn ein wenig irritierend sein, vor allem für Kunden, die schon einige Erfahrung mit anderen Wettanbietern haben. Aber die einfache Struktur macht den Einstieg sehr leicht. Auch ein Anfänger kann ohne großen Stress gleich seine ersten Wetten platzieren.

Die Ladezeiten der Webseite sind insgesamt recht gut. Nur bei den Livewetten dauert es mitunter zu lange, bis die gewünschte Wette angezeigt wird. Das ist vielleicht für Gelegenheitsnutzer nicht unbedingt problematisch, aber für einen Wettprofi, der viele verschiedene Wetten parallel platziert, durchaus störend. Mobile Nutzer können mit Pinnacle Sports Mobile auch unterwegs Wetten abschließen, ohne auf eine komfortable Bedienung verzichten zu müssen.

Bonusangebote: Bewusster Verzicht auf Bonusangebote

Normalerweise bekommt ein Kunde als Belohnung für seine Anmeldung einen Neukundenbonus. Beim PinnacleSports machen Neukunden diese Erfahrung nicht. PinnacleSports begründet dies damit, dass die gesamte finanzielle Leistungskraft des Unternehmens in exzellente Quoten investiert werden soll. Wenn Bonusangebote finanziert werden müssten, würde dies automatisch dazu führen, dass die Quoten schlechter würden.

Dieses Argument mag stimmig sein, aber auch wenn die Quoten tatsächlich sehr gut sind bei PinnacleSports ist es doch fraglich, ob auf diese Weise viele Neukunden gewonnen werden können. Auch für Stammkunden gibt es keine Bonusangebote, so dass die gesamte PinnacleSports Erfahrung ohne diese besonderen finanziellen Vergünstigungen auskommt. Da die fehlenden Boni mit hohen Quoten kompensiert werden, bekommt PinnacleSports zumindest ein paar Punkte.

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten:Ausreichende Vielfalt mit guten Konditionen

Überhöhte Gebühren muss der Kunde bei PinnacleSports nicht befürchten, denn die meisten Einzahlungen und Auszahlungen werden ohne Gebührenerhebung abgewickelt. Auch die Mindestbeträge, die bei Einzahlungen verlangt werden, sind in einem moderaten Bereich.

  • VISA Card
  • MasterCard
  • Skrill
  • Neteller
  • SOFORT Überweisung
  • Entropay
  • Banküberweisung
  • ClickandBuy
  • Ukash
  • Maestro

Lediglich bei der Vielfalt der Zahlungsmethoden bleibt der eine oder andere Wunsch offen. Aber letztlich dürften die angebotenen Varianten vollkommen ausreichen, um beinahe jeden Kunden zufrieden zu stellen.

Support: Hilfe ist immer verfügbar, aber nur per E-Mail

E-Mail-Support ist nicht von vornherein schlecht. Aber wenn es gar keine Alternative zum immerhin deutschsprachigen E-Mail-Support gibt, ist das nicht ganz unproblematisch. Die Erfahrungen mit PinnacleSports zeigen zwar, dass der Support relativ schnell reagiert. Aber bei dringenden Fragen reicht es nicht aus, wenn die Antwort erst nach einigen Stunden kommt. Zumindest ein Live-Chat sollte als zusätzliche Option noch vorhanden sein. Besser wäre eine Telefon-Hotline.

Allerdings muss der Fairness halber erwähnt werden, dass der Hilfebereich auf der Webseite von PinnacleSports inhaltlich und formal überzeugt. Viele wichtige Fragen werden umfassend und in einfacher Sprache erklärt. Deswegen bekommt auch ein Kunde, der nicht viel Erfahrung mit Sportwetten hat, auf zahlreiche Fragen gute Antworten geliefert, ohne dass der Kundenservice überhaupt kontaktiert werden muss. Die Erfahrung ist unter dem Strich nicht ganz überzeugend, aber mit wenigen Anpassungen wäre es möglich, eine deutliche Verbesserung der Leistung zu erzielen.

Wettsteuer: Am Ende zählt nur der Nettogewinn

Der nominale Gewinn bei PinnacleSports ist nur der Bruttogewinn. Eine der eher unschönen PinnacleSports Erfahrungen ist, dass bei jeder erfolgreichen Wette der Gewinn mit einer Steuer von 5 Prozent belastet wird. Das betrifft allerdings ausschließlich den deutschen Kundenstamm. Kommt kein Gewinn zu Stande, muss auch ein deutscher Kunde keine Steuer bezahlen.

Fazit: Interessanter Wettanbieter mit besonderem Geschäftsmodell

Ein Sportwetten-Anbieter ohne Anmeldebonus? Das ist in der heutigen Zeit tatsächlich die Ausnahme. Aber PinnacleSports kompensiert diesen Malus mit sehr guten Quoten, so dass die Kunden auf lange Sicht keinen Nachteil durch den fehlenden Neukundenbonus haben. Beim Sportwetten-Portfolio fallen vor allem die Wetten auf E-Sports auf. Ansonsten ist das Portfolio solide. Der Livewetten-Bereich ist noch ausbaufähig. Dafür ist aber die Plattform von PinnacleSports sehr kundenfreundlich gestaltet und besticht durch ein gutes Farbdesign.

PinnacleSports hat einen sehr guten Ruf in der Szene, weil die Wettquoten außergewöhnlich hoch sind. Das ist auch heute noch der Fall. Allerdings muss der Wettanbieter dringend an seinen Defiziten arbeiten. Die Konkurrenz hat PinnacleSports in den letzten Jahren zum Teil deutlich überholt. Allerdings ist PinnacleSports nach wie vor ein solider Buchmacher, der seriös arbeitet und deswegen durchaus geeignet ist für ambitionierte Wettfreunde. Gesamtbewertung: 27 Fuchsschwänze

Bewertungen von Pinnaclesports

Suche

-->--> -->