betclic Erfahrungen von WettFuchs.net

Die betclic Erfahrungen von Wettfuchs.net

Betclic ist ein Wettanbieter mit einer Glücksspiellizenz in Gibraltar. Das Unternehmen wurde im Jahr 2005 von dem Franzosen Nicolas Béraud gegründet und kooperiert mit den Banken Natwest und Barclays. Mit Thomas Berthold, dem Fußball-Weltmeister von 1990, hat Betclic eine prominente Werbefigur, die auch auf der Webseite allgegenwärtig ist.

Von Anfang an hat sich das Unternehmen einen Namen mit Wettboni gemacht, die allen Neukunden einen lukrativen Start ermöglichen. Zu Beginn konnten die Kunden lediglich 20 Euro ergattern. Mittlerweile ist die Summe auf 150 Euro gestiegen. Es liegt auf der Hand, dass viele Wettfreunde selbst die Erfahrung eines hohen Bonus machen möchten. Deswegen konnte Betclic sehr schnell einen großen Kundenstamm aufbauen.

Unsere Erfahrungen: Die Stärken von betclic

  • 150 Euro Einzahlungsbonus für Neukunden
  • Ansprechendes Design mit hellem Hintergrund
  • Thomas Berthold als Testimonial
  • Viele Boni und Promotions für Stammkunden

Bewertungen von betclic

Sportwetten-Portfolio: Nicht mehr als guter Durchschnitt

Wettfreunde, die vor allem auf populäre Sportarten wie Fußball und Tennis spezialisiert sind, können bei Betclic durchaus positive Erfahrungen machen. Aber selbst in diesen Kernsportarten ist das Angebot nicht überragend. Ziemlich mager ist das Angebot bei Sportarten, die im deutschsprachigen Raum keinen hohen Beliebtheitsgrad haben. Es gibt zahlreiche Lücken im Portfolio und ein vielseitig interessierter Kunde hat es nicht leicht, passende Wetten in den angebotenen Segmenten zu finden.

Das Livewetten-Angebot ist ziemlich dürftig. Während andere Wettanbieter rund um die Uhr Livewetten anbieten, kann sich der Betclic-Kunde oftmals nur anschauen, wann die nächsten Livewetten möglich sind. Das gehört zu den eher unangenehmen Erfahrungen mit Betclic. Wenn dann allerdings einmal eine Livewette stattfindet, ist die Struktur der Wette doch überzeugend.

Usability der Plattform: Gute Struktur mit kleinen Schwächen

Das Design wirkt auf dem ersten Blick sehr angenehm und einladend. Durch den hellen Hintergrund ist es sehr leicht, die unterschiedlichen Inhalte zu erfassen. Allerdings zeigt sich relativ schnell, dass der Anbieter es mitunter übertreibt und die Seiten überlädt. Wenn zu viele Inhalte auf einer einzigen Seite zu finden sind, geht manchmal der Überblick etwas verloren. Letztlich ist das aber auch eine Frage der Gewöhnung. Die logische Struktur der Inhalte sorgt dafür, dass der Kunde sich immer wieder zurechtfinden kann.

Die Wettübersicht auf der linken Seite ist grafisch zwar sehr hübsch aufbereitet, aber eine kompaktere Darstellung wäre für die Übersicht deutlich besser. Ein Kunde, der sich vor seiner ersten Betclic Erfahrung über das Wettangebot informieren möchte, hat keine Chance, mit einem Blick zu erfassen, welche Sportarten verfügbar sind. Insgesamt führen ein paar kleinere Punktabzüge dazu, dass Betclic trotz sehr guten Designs nur eine ordentliche Benotung erhält.

Bonusangebote: 50 Prozent Bonus bis zu 150 Euro

Neukunden aus der Deutschland und der deutschsprachigen Schweiz haben die Möglichkeit, einen Bonus von bis zu 150 Euro zu bekommen. Dabei handelt es sich um einen 50 Prozent Einzahlungsbonus. Ein Neukunde hat die Möglichkeit, 50 Prozent des eingesetzten Betrages als bonus zu erhalten. Wichtig ist allerdings, dass die erste Wette eine Mindestquote von 1.50 aufweist.

Der Nachteil bei des Bonusses ist allerdings, dass der bonus vor einer Auszahlung mindestens sechs Mal bei einer hohen Mindestquote von 2.00 gewettet werden muss. Dieses Manko wird aber recht gut dadurch kompensiert, dass Betclic regelmäßig seinen Kunden interessante Boni und Promotions offeriert. Nicht nur die Menge, sondern auch die Höhe der Bonusangebote ist dabei im Vergleich mit der Konkurrenz sehr hoch, so dass es nicht wenige Kunden gibt, die vor allem aus diesem Grund auf die Betclic Erfahrung setzen.

Leider steht der betclic Bonus Kunden aus Österreich nicht zur Verfügung. Gute Alternativen sind die Bonis von bet365, Interwetten und Sportingbet.

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten: Geringe Auswahl kann zum Problem werden

Ein Neukunde, der seine ersten Erfahrungen mit Betclic machen möchte, wird sich darüber wundern, dass es relativ wenige Zahlungsmethoden gibt. Immerhin sind die gängigsten Zahlungsmethoden vertreten, aber die Auswahl könnte größer sein.

  • VISA Karte
  • MasterCard
  • Diners Club
  • Paysafecard
  • Skrill
  • Banküberweisung
  • Neteller

Besonders ärgerlich ist das für Kunden, die eine andere Zahlungsmethode bevorzugen und aufgrund der geringen Wahlmöglichkeiten dazu gezwungen sind, für die Einzahlungen und Auszahlungen bei Betclic eine andere Methode zu verwenden. Einzahlungen sind ab 100 Euro gebührenfrei. Ansonsten wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 2 Prozent erhoben. Eine Auszahlung in einem Zeitraum von 7 Tagen ist kostenfrei.

Support: Schlechte Leistung wegen fehlendem Live-Support

Eigentlich ist der Support von Betclic recht gut. Jedenfalls wurden beim Test die Anfragen per E-Mail schon nach einigen Stunden umfassend und sehr kompetent beantwortet. Allerdings reicht das nicht aus, um eine gute Note zu bekommen. Betclic verzichtet leider völlig auf einen Live-Support. Besonders unschön ist, dass auf der Support-Seite eine Dame mit einem Headseat gezeigt wird.

Wenn wenigstens noch ein Live-Chat vorhanden wäre, wäre die fehlende Hotline vielleicht noch akzeptabel. Aber ganz ohne Live-Support sollte in der heutigen Zeit kein Wettanbieter mehr antreten. Es kann immer einmal passieren, dass ein Kunde ein Problem hat, das sehr schnell gelöst werden muss. Bei Betclic gibt es dann überhaupt keine Möglichkeit, schnelle Hilfe zu bekommen. Der Hilfebereich auf der Webseite beantwortet auch nicht alle Fragen, so dass Betclic beim Support schlecht abschneidet.

Wettsteuer: Einsätze steuerfrei – Gewinne steuerpflichtig

Betclic übernimmt die Wettsteuer, wenn ein Kunde eine Wette verliert. Sobald aber ein Gewinn anfällt, zieht Betclic gemäß der deutschen Steuergesetzgebung 5 Prozent ab. Da die Wettsteuer den Gewinn schmälert, sollte jeder Kunde diesen Faktor bei seinen Wetten berücksichtigen.

Fazit: Starke Bonusangebote sorgen für gute Bewertung

Ohne die sehr guten Bonusangebote sähe der Betclic Testbericht anders aus. Aber insbesondere der Cashback-Bonus von 100 Euro sorgt dafür, dass Betclic ein sehr attraktiver Wettanbieter ist. Jeder Neukunde kann sich gleich zum Start über bis zu 150 Euro zusätzliches Wettguthaben freuen. Das ist ein tolles Angebot, das zudem ganz ohne Haken auskommt.

Testberichte mit Betclic unter der Lupe wären aber nicht vollständig ohne einen Hinweis auf die Schwächen des Unternehmens. Das Sportwetten-Portfolio ist nicht überragend, aber letztlich akzeptabel. Problematisch ist hingegen der fehlende Live-Support. Für einen Neukunden, der die Erfahrung mit einem hohen Bonus genießen möchte, mag das nicht bedeutsam sein. Aber für einen Stammkunden, der gelegentlich auch einmal bei einem akuten Problem Unterstützung braucht, reicht das Support-Angebot von betclic kaum aus. Gesamtbewertung: 34 Fuchsschwänze

Bewertungen von betclic


Suche